Landesverband Prostatakrebs Selbsthilfe NRW e.V.

Hide
Show
 Kategorien : Diagnose

 

Ein Team von Forschern von Cedars-Sinai und UCLA sowie Partner des BloodPAC-Projekts (Moonshot-Programm des National Cancer Advisory Board, USA) nutzt eine neue Blutanalyse-Technik und ein kleines Experimentalgerät, um Ärzten vorhersagen zu können, welche Krebsarten sich durch die Identifizierung und Charakterisierung von im Blut zirkulierenden Tumorzellen ausbreiten können.

Die Forscher führen „flüssige Biopsien“ („Liquid biopsies“) durch, indem sie Blut durch einen Briefmarken-großen Chip mit 1000-mal dünneren Nanodrähten (im Vergleich zum menschlichen Haar) laufen lassen. Diese Nanodrähte sind mit Antikörpern oder Proteinen beschichtet, die zirkulierende Tumorzellen erkennen. Das Gerät, der NanoVelcro Chip, greift sich diejenigen zirkulierenden Tumorzellen, die sich von Tumoren lösen und durch den Blutkreislauf auf der Suche nach geeigneten Ansiedelungsorten treiben.

Die Verwendung des Chips in flüssigen Biopsien könnte es Ärzten ermöglichen, regelmäßig und leicht Krebsveränderungen als Reaktion auf Therapien zu erkennen.

 

Das Forschungsteam hat festgestellt, dass bei bestimmten Krebszellen der Zellkern kleiner ist als bei anderen, typischeren Krebszellen. Patienten im fortgeschrittenen Fällen von besonders aggressivem Prostatakrebs weisen Zellen mit diesen sehr kleinen Kernen auf. Es konnte auch gezeigt werden, dass sehr kleine Kerne mit Metastasen oder Krebs assoziiert sind, um Leber und Lunge zu infiltrieren.

„Minimal-invasive Methoden, um Krebswachstum zu diagnostizieren als auch Veränderungen durch einfache Blutuntersuchungen zu erkennen bieten einen einzigartigen und neuartigen Ansatz, der zu einer früheren Diagnose und Behandlung führen kann, was in mehr Behandlungserfolgen resultiert „, sagte Robert A. Figlin, MD, Direktor der Abteilung für Hämatologie Onkologie und stellvertretender Direktor des Samuel Oschin Comprehensive Cancer Institute am Cedars-Sinai.

Please follow and like us:
Facebook
Facebook

Wenn Sie diese Seite mögen teilen Sie sie mit Ihren Freunden mit